Sind Tourenreifen Alleskönner?

Die Wahl der richtigen Motorradreifen wird von vielen Fahrern unterschätzt. Nur wenn die Reifen perfekt an die Fahrgewohnheiten und Bedürfnisse des Fahrers angepasst sind, ist ein sicheres Handling garantiert.  Persönliche Anforderungen sollten also unbedingt in die Entscheidung einbezogen werden: Soll der Reifen einen hohen Grip oder doch lieber eine lange Laufzeit aufweisen? Der Gebrauch falscher Reifen führt zu einem erhöhten Verschleiß und kann zudem den Kraftstoffverbrauch unnötig in die Höhe treiben. Tourenreifen sind vielseitig einsetzbar und können dank ihrer Eigenschaften für viele Motorradfahrer die optimale Lösung sein.

Lange Strecken beanspruchen Motorradreifen sehr. Sie sind den ständig wechselnden Fahrbahnverhältnissen ausgesetzt und müssen dennoch dabei gute Fahreigenschaften aufweisen. Tourenreifen sind dank ihres geringen Verschleißes langlebig, sodass sie sich nicht in kurzer Zeit eckig fahren. Sie punkten außerdem in Schräglagen, wo sie für ein stabiles Fahrverhalten sorgen und ein schnelles Feedback geben.

Besonders bei Reisen ist die Wahl der richtigen Motorradreifen wichtig. Sobald sich die Witterungsverhältnisse verschlechtern, müssen die Reifen vor Aquaplaning schützen und ein sicheres Fahrverhalten gewähren. Durch die außergewöhnliche Haftung der Tourenreifen ist auch bei Nässe und Glätte für kurze Bremswege gesorgt. Sie ermöglichen also ein sorgenfreies Fahrgefühl auch bei unerwünschten Witterungsverhältnissen.

Da die Empfehlungen der Reifenhersteller oft weit auseinander gehen, sollte die Wahl der richtigen Reifen nicht ausschließlich nach dem Motorradmodell erfolgen. Bei einem Sportmotorrad, wie z.B. die Suzuki GSXR 1000 K6, empfiehlt Bridgestone sowohl Sporttouren-, Supersport-, als auch Hypersportreifen. Hier wird deutlich, dass man seine Wahl letztendlich am besten von den individuellen Anforderungen abhängig machen sollte. Unternimmt man mit seinem Sportmotorrad hauptsächlich längere Touren, sind Sporttourenreifen die optimale Wahl, da sie nicht so schnell verschleißen und durch die verstärkte Karkasse besser mit einer erhöhten Last umgehen können. Sie erfüllen also sportliche Ansprüche und sind  gleichzeitig tourentauglich.

Bei der Suche nach den richtigen Motorradreifen sind die jeweiligen Eigenschaften der Reifen zu beachten, dennoch sollten ihre Vor- und Nachteile immer in Bezug auf Fahrbahn, Nutzung und Witterungsverhältnisse betrachtet werden.

Mehr Informationen über passende Motorradreifen finden Sie unter: http://www.tirendo.ch/motorrad/reifen/

Newsletter

captcha